Die Mindestanforderungen an die Sicherheit der Spielgeräte sind in der DIN EN 1176 und 1177 zusammengefasst. Die von uns angebotenen Spielgeräte entsprechen überwiegend den aktuellen Anforderungen und sind hinsichtlich der zu erwartenden Belastungen ausreichend statisch dimensioniert. Unsere Produkte sind so ausgelegt, dass Kinder kein größeres Unfallrisiko eingehen, als beim Spielen auf ebener Erde. Für Jugendliche gilt als Risikoobergrenze eine mittlere Gefährdung, die in etwa der von Radfahrern ohne Verkehrseinfluss entspricht. Im Gegensatz zur bloßen Beachtung der DIN-Anforderungen durch den Hersteller werden unsere Spielgeräte größtenteils durch unabhängige Sachverständige geprüft und zertifiziert. Dabei wird die Konformität der Geräte mit der Norm extern bestätigt. Die Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsbestimmungen ist somit gewährleistet.

Die zeitlichen Abstände der Wartung sind abhängig von der Beanspruchung und Bauart der Geräte. So unterliegen dynamische Spielgeräte größeren Verschleißerscheinungen als rein statische. Eine regelmäßige Inspektion dient der Erkennung eventueller Schäden. Auf Wunsch den Spielgeräteunterlagen eine Wartungsanleitung und einen Musterprotokollbogen für Spielgeräte und Spielanlagen bei. Darüber hinaus bieten wir als Dienstleistung im Rahmen eines individuellen Wartungsvertrages die teilweise oder vollständige Übernahme von Inspektions-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an.

Wartungsanleitung

Um einen ordnungsgemäßen und sicheren Spielbetrieb im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht zu gewährleisten, müssen Kinderspielplätze vom Betreiber gemäß DIN EN 1176:2008-08 regelmäßig auf einen verkehrs- und spielsicheren Zustand überprüft werden.

Falls gewünscht, übernimmt Fa. Belch diese Aufgabe für Sie!

Die für Spielplätze geltende Norm EN 1176 (Spielplatzgeräte und Spielplatzböden) gilt für ganz Europa und gliedert sich zurzeit in:

Teil 1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren

Teil 2: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Schaukeln

Teil 3: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Rutschen

Teil 4: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Seilbahnen

Teil 5: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Karussells

Teil 6: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Wippgeräte

Teil 7: Anleitung für Installation, Inspektion, Wartung und Betrieb

Teil 10: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für vollständig umschlossene Spielgeräte

Teil 11: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Raumnetze

Darüber hinaus ist noch die EN 1177 (Stoßdämpfende Spielplatzböden – Bestimmung der kritischen Fallhöhe) zu beachten. Für die rein private Nutzung trifft die EN 71-8 zu (Sicherheit von Spielzeug – Schaukeln, Rutschen und ähnliches Aktivitätsspielzeug für den häuslichen Gebrauch im Innen- und Außenbereich). Die vor der aktualisierten Version 2008 nach den zu seinerzeit gültigen Normen erstellten Spielplätze haben in Ihrem Aufbau Bestandsschutz, Kontrollaufgaben sind aber auch hier zu erledigen.

Voraussetzungen und Personal

  • Von jedem Spielplatz ist ein Inspektionsplan (Protokollbogen) zu fertigen, der Bestandteil der Spielplatzakte ist. Er muss Auskunft über Art und Anzahl der Spielgeräte geben. Aus diesem Plan sollen sich – nach Spielgeräten geordnet – weiterhin der Tag der Kontrolle, besondere Vorkommnisse (Schäden an den Geräten) und die getroffenen Maßnahmen (Reparatur, Abbau etc.) ergeben.
  • Die optimale Nutzung unserer Produkte, auch unter Sicherheitsaspekten, setzt eine fachgerechte Montage voraus. Fa. Belch fügt allen Spielgeräten maßstäbliche Aufbauzeichnungen mit Sicherheitsabständen, Abmessungen, Aufbauanleitung und gegebenenfalls speziellen Wartungshinweisen bei. Weitere Informationen befinden sich bei den entsprechenden Geräteseiten.
  • Es ist zu vermeiden, dass besondere Gefahren für Kinder auf Grund von unvollständiger Installation, Zerlegung oder auch während Reparatur- und Wartungsarbeiten entstehen.

Neuheiten

Metallfahrzeuge_001
Metallfahrzeuge_001_k
Metallfahrzeuge_002
Metallfahrzeuge_002_k
Metallfahrzeuge_003
Metallfahrzeuge_003_k
Metallfahrzeuge_004
Metallfahrzeuge_004_k
Metallfahrzeuge_005
Metallfahrzeuge_005_k
Metallfahrzeuge_006
Metallfahrzeuge_006_k
Metallfahrzeuge_007
Metallfahrzeuge_007_k
Metallfahrzeuge_008
Metallfahrzeuge_008_k
Metallfahrzeuge_009
Metallfahrzeuge_009_k
Metallfahrzeuge_010
Metallfahrzeuge_010_k
Metallfahrzeuge_011
Metallfahrzeuge_011_k
Metallfahrzeuge_012
Metallfahrzeuge_012_k
Metallfahrzeuge_013
Metallfahrzeuge_013_k
Metallfahrzeuge_014
Metallfahrzeuge_014_k
Metallfahrzeuge_015
Metallfahrzeuge_015_k
Metallfahrzeuge_016
Metallfahrzeuge_016_k
Metallfahrzeuge_017
Metallfahrzeuge_017_k
Metallfahrzeuge_018
Metallfahrzeuge_018_k
Metallfahrzeuge_019
Metallfahrzeuge_019_k
Metallfahrzeuge_020
Metallfahrzeuge_020_k
Metallfahrzeuge_021
Metallfahrzeuge_021_k
Metallfahrzeuge_022
Metallfahrzeuge_022_k
Metallfahrzeuge_023
Metallfahrzeuge_023_k
Metallfahrzeuge_024
Metallfahrzeuge_024_k
Metallfahrzeuge_025
Metallfahrzeuge_025_k
Metallfahrzeuge_026
Metallfahrzeuge_026_k
Metallfahrzeuge_027
Metallfahrzeuge_027_k
Metallfahrzeuge_028
Metallfahrzeuge_028_k
Metallfahrzeuge_029
Metallfahrzeuge_029_k
Metallfahrzeuge_030
Metallfahrzeuge_030_k
Metallfahrzeuge_031
Metallfahrzeuge_031_k
Metallfahrzeuge_032
Metallfahrzeuge_032_k
Metallfahrzeuge_033
Metallfahrzeuge_033_k
Metallfahrzeuge_034
Metallfahrzeuge_034_k
Metallfahrzeuge_035
Metallfahrzeuge_035_k
Metallfahrzeuge_036
Metallfahrzeuge_036_k
Metallfahrzeuge_037
Metallfahrzeuge_037_k
Metallfahrzeuge_038
Metallfahrzeuge_038_k
Metallfahrzeuge_039
Metallfahrzeuge_039_k
Metallfahrzeuge_040
Metallfahrzeuge_040_k
Metallfahrzeuge_041
Metallfahrzeuge_041_k
Metallfahrzeuge_042
Metallfahrzeuge_042_k
Metallfahrzeuge_043
Metallfahrzeuge_043_k
Metallfahrzeuge_044
Metallfahrzeuge_044_k
Metallfahrzeuge_045
Metallfahrzeuge_045_k
Metallfahrzeuge_046
Metallfahrzeuge_046_k
Metallfahrzeuge_047
Metallfahrzeuge_047_k
Metallfahrzeuge_048
Metallfahrzeuge_048_k
Metallfahrzeuge_049
Metallfahrzeuge_049_k
Metallfahrzeuge_050
Metallfahrzeuge_050_k
Metallfahrzeuge_051
Metallfahrzeuge_051_k
Metallfahrzeuge_052
Metallfahrzeuge_052_k
Metallfahrzeuge_053
Metallfahrzeuge_053_k
Metallfahrzeuge_054
Metallfahrzeuge_054_k
Metallfahrzeuge_055
Metallfahrzeuge_055_k
Metallfahrzeuge_056
Metallfahrzeuge_056_k
Metallfahrzeuge_057
Metallfahrzeuge_057_k
Metallfahrzeuge_058
Metallfahrzeuge_058_k
Metallfahrzeuge_059
Metallfahrzeuge_059_k
Metallfahrzeuge_060
Metallfahrzeuge_060_k
Metallfahrzeuge_061
Metallfahrzeuge_061_k
Neuheiten_1
Neuheiten_10
Neuheiten_11
Neuheiten_12
Neuheiten_13
Neuheiten_2
Neuheiten_3
Neuheiten_3er-Parcours-mit-Rutsche
Neuheiten_4
Neuheiten_4-Jahreszeiten
Neuheiten_5
Neuheiten_6
Neuheiten_7
Neuheiten_8
Neuheiten_9
Neuheiten_Baby-M-Schaukel
Neuheiten_Dralo-Ballfang-Zaun-Modulsystem
Neuheiten_Goldfisch
Neuheiten_Gummi-Jumper
Neuheiten_Haengematten-Trio
Neuheiten_ICE
Neuheiten_Klangbogen_k
Neuheiten_Kletterrondell
Neuheiten_Meeting-Point
Neuheiten_Nassovia
Neuheiten_Netztunnel-Lollipop
Neuheiten_Pfefferkuchenhaeuschen
Neuheiten_Roehrenrutsche
Neuheiten_Rutschenturm-Mini
Neuheiten_Rutschenturm-Mini-2
Neuheiten_Schaukelsessel-Maxi-Duo
Neuheiten_Seilgarten-4-Jahreszeiten
Neuheiten_Seilnetzpyramide
Neuheiten_Serpentes-Die-Schlange
Neuheiten_Spielanlage-Griesheim
Neuheiten_Stehwippe-Douglasie
Neuheiten_Tivoli-Karussell
Neuheiten_Trampolin
Neuheiten_Trampolin-Maximus
Neuheiten_Vogelnest-Chill-Out-XXL
Neuheiten_Vogelnestbaum
Neuheiten_Vogelnestbaum-Kombination
Neuheiten_Vogelnestbaum-Laola
Neuheiten_Vogelnestzbaum-Black-Forest-Kombi
Neuheiten_Wave-Laola
Neuheiten_X-Pyramide-Maxi
Neuheiten_X-Pyramide-Midi
spielwelten_10_k
spielwelten_3_k
spielwelten_4_k
spielwelten_5_k
spielwelten_6_k
spielwelten_7_k
spielwelten_8_k